XIII. KGS-Postbank-Christmas-Cup

Nach vier Triumphen in den vergangenen fünf Jahren zählen die Kicker der KGS Salzhemmendorf sicherlich auch beim nunmehr XIII. KGS-Postbank-Christmas zu den Top-Titelanwärtern.

Seit Dezember 2001 findet in der Sporthalle in Salzhemmendorf ein Fußball-Hallenturnier von Schülern aus dem Kreisgebiet und der befreundeten KGS aus Pattensen statt. Wenn am Donnerstag, 19.12.2013 um 08.45h, Ende ca. 13.00h, das erste Spiel angepfiffen wird, fiebern sowohl die Aktiven als auch die vielen zuschauenden Fußballinteressierten dem Indoor-Zauber um den KGS-Postbank-Christmas-Cup entgegen. In jedem Jahr im Dezember messen sich zwei Teams der Neunt- und Zehntklässler der KGS Salzhemmendorf mit den Schülern der Pestalozzischule, der Theodor-Heuss-Realschule,

 

der Sertürner-Realschule, dem Schiller-Gymnasium (alle Hameln) sowie der KGS Pattensen; wieder einmal als „Dauer-Geheimfavorit“ geht in diesem Jahr die Lucht-Truppe des Humboldt-Gymnasiums Bad Pyrmont ins Rennen. Fußballerische Leckerbissen, gespielt wird auf 5m x 2m-Tore, sind garantiert, denn zahlreiche erstklassige Kreis- Bezirks- und Landesligaspieler stehen auf dem Parkett. Mit den beiden `Altinternationalen` Reinhard Stolpe und Günther Wehder, die mit Ruhe und Überblick seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Schwarzkitteln im Kreis zählen, werden zwei der besten Schiedsrichter im Kreis die Spiele leiten.
Schülerinnen und Schüler der Oberstufe übernehmen die Verköstigung (Softdrinks, Hot Dogs, Brezeln, belegte Brötchen). Das siegreiche Team wird mit dem 70 cm hohen KGS-Postbank-Christmas-Cup prämiert, die Zweit – Viertplatzierten mit einem Pokal belohnt. Der beste Torhüter, der beste Feldspieler und der beste Torschütze werden ausgezeichnet. Interessierte Zuschauer sind zu diesem spannenden Fußballvergnügen herzlich eingeladen.
In zwei Pausen werden weitere sportliche Leckerbissen dargeboten: Ein „Pauker-Team“, Nils Flagge, Mark Dippe und Walter Hunold als Kollegen der KGS, Alex Hartge vom Schiller und Denis Reinhardt von der Theodor-Heuss verstärkt mit Postbank-Verkaufsleiter Hans-Werner Jahn, der in den 70-ern für die Hamelner Preußen die Stiefel schnürte und awesa-Chef Matze Koch im Tor, tritt gegen die Oberstufen-SchülerInnen-Auswahl an. Zudem werden die KGS-Jumpers und die Dance-Rockies einen musikalisch-tänzerischen die Mädchen und –Jungen aus den Klassen 7 und 8 am Boden und mit dem Trampolin einen turnerischen Glanzpunkt setzen. Die Einrad-Künstler der KGS werden zu `Pirates of Caribbean` ihre Sportschau-Kür darbieten.
Für Stimmung auf den Tribünen sorgen mit nahezu professionellem Equipment die Schülerinnen und Schüler der Technik-AG unter Leitung von Hauptschulleiter Sebastian Happe. Die 300 – 400 Schülerinnen und Schüler auf den Rängen werden die KGS-Arena dann auch sicherlich wieder zum Brodeln bringen …

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.