Die Schule mit Ausblick kooperativ offenes Ganztagsangebot Sportfreundliche Schule Schnuppertage für die 4. Klässler Anmeldung Jg. 5

Schule am Kanstein

Kooperative Gesamtschule
Lauensteiner Weg 24
31020 Salzhemmendorf

Unser Sekretariat

Tel.: 05153/80760

Fax.: 05153/807655

Bus und Rad

Hier gibt es die Busfahrpläne

und von den Schülern erarbeitete Fahrradwege zur KGS.

 

 

Termine

Herzlich willkommen an der KGS Salzhemmendorf

Das bietet unsere Schule:

  • Campusgelände (Schulgebäude, Sporthalle, Schwimmhalle, Reithalle fußläufig erreichbar)
  • Gymnasium mit Abitur, Realschule, Hauptschule – alles unter einem Dach
  • Gemeinsamer Sport- und Ethikunterricht
  • Möglichkeit zum Schulzweigwechsel nach jedem Halbjahr/Schuljahr
  • verlässliche Betreuung von der 1.-6. Stunde, auch bei Unterrichtsausfall
  • Offener Ganztag mit freiwilligen Angeboten (AGs für alle, Hausaufgabenbetreuung für Jg. 5-7, Förderunterricht für Jg. 10)
  • u.v.m.

Volleyballerinnen der KGS Salzhemmendorf in der WK IV werden Bezirksmeister und dürfen sich auf ein Landesfinale in eigener Halle freuen!

WK III-Mädchen verpassen als Vizemeister die Qualifikation knapp

Am 6. März 2019 wird die KGS-Sporthalle zum Schauplatz für die besten Volleyball-Schulmannschaften Niedersachsens. Und das Beste: Die KGS-Mädchen mischen mit! Hochverdient sicherten sich Finja Z., Janina P., Merle K., Emilia P. (alle 7Gb) und Carolin K. (6Gb) den Bezirksmeistertitel am 5. Februar in Bad Pyrmont in der jüngsten Wettkampfklasse des Schulwettbewerbs ‚Jugend trainiert für Olympia‘. Im ersten Spiel gegen das Humboldt Gymnasium Bad Pyrmont sollte es gleich um das Weiterkommen gehen: Die Salzhemmendorferinnen wussten mit geduldigem Aufbauspiel und viel Aufschlagdruck gegen ihre Dauerkonkurrenten aus der Kurstadt zu überzeugen und konnten das Spiel am Ende ungefährdet mit 2:0 für sich entscheiden. Im anschließenden letzten Spiel gegen das Gymnasium Josephinum aus Hildesheim ließen die Mädchen mit einem deutlichen 2:0 Sieg nichts mehr anbrennen und konnten so den viel umjubelten Bezirksmeistertitel an die KGS holen!

Auch die KGS-Mädchen der WK III wussten zu überzeugen: Die ersten Spiele gegen das Gymnasium Lehrte und die Albert Einstein Schule KGS Laatzen konnten überdeutlich gewonnen werden, sodass die Gegnerinnen teilweise nicht über einstellige Punktergebnisse in den Sätzen hinauskamen. Diesen Schwung galt es nun zu nutzen, denn mit der Humboldtschule Hannover (Kooperationsschule des Olympiastützpunktes) stand den KGSlerinnen nun ein harter Brocken gegenüber. Mit viel Druck in den Angriffsaktionen und variablem Spielaufbau gelang es den Salzhemmendorferinnen gegen die großen und athletisch agierenden Mädchen aus der Hauptstadt, die Oberhand zu behalten und auch hier einen 2:0 Sieg einzufahren. Nun wartete in der letzten Begegnung allerdings mal wieder das Humboldt Gymnasium, deren Mädchen sich auch

auf Vereinsebene immer wieder enge und packende Duelle mit den Salzhemmendorferinnen liefern. In dieser entscheidenden Turnierphase fanden die KGSlerinnen im ersten Satz allerdings keinen Zugriff auf das Spiel, sodass sich in der Abwehr viele Unkonzentriertheiten einschlichen, was zu vielen Eigenfehlern führte. Der erste Satz wurde deutlich verloren und auch im zweiten Satz liefen die Mädchen schnell einem Rückstand hinterher. Die KGSlerinnen holten noch einmal alles aus sich heraus und kämpften sich bis zum Spielstand von 23:23 Punkt für Punkt heran. Die stärkeren Nerven bewiesen allerdings die Mädchen aus der Kurstadt und konnten die folgenden zwei Spielzüge zum Satzsieg mit 25:23 für sich entscheiden. Somit blieb den KGSlerinnen Maja H., Rieke V., Maja M., Sophie H. (alle 8Ga) und Giuliana G. (9Gb) nur der Vizetitel und die Erkenntnis: Es wäre sicher mehr drin gewesen, aber in den entscheidenden Momenten waren die Gegnerinnen heute abgeklärter und einen Tick besser. Herzlichen Glückwunsch also an das Humboldt Gymnasium zum Bezirkstitel!

Die betreuende Kollegin der KGS, Anna Ross, sowie die Betreuer Anna Dehmann und Marius Müller blicken nun voller Vorfreude dem Landesfinale am 6. März in Salzhemmendorf entgegen. Unsere jüngsten Volleyballerinnen freuen sich dann auf die lautstarke Unterstützung von hoffentlich vielen Schüler/innen und Lehrkräften.

 

 

 

KGS Image-Film

„Ich habe 2014 an der KGS mein Abitur gemacht und studiere jetzt Politik und Geschichte an der Universität Vechta. Ich habe die Zeit an dieser Schule sehr genossen. Vor allem der konstruktive Austausch zwischen Lehrern und Schülern diente einer guten Atmosphäre.“
Marvin K.
„Ich war 8 Jahre auf der KGS. Gerne erinnere ich mich an die Musical- und Theaterauführungen zurück. Jetzt studiere ich Bibliotheks- und Informationsmanagement“
Anna Lena B.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Ok Ablehnen