Sport

Kurz und Knapp: Der Fachbereich Sport

               

Das Fach Sport wird an der KGS Salzhemmendorf in integrativen Kursen unterrichtet, d.h., der Unterricht wird von Jahrgang 5 bis 10 nicht im Klassenverband erteilt, sondern Schüler*innen  aller Schulformen treffen sich hier zum gemeinsamen Sporttreiben. In der Oberstufe können die Schüler*innen zwischen unterschiedlichen Kursthemen, Individual- und Mannschaftssportarten, wählen

Die KGS Salzhemmendorf verfügt neben einer großen Sporthalle mit Kletterwand und einer weitläufigen Außensportanlage auch über ein Hallenbad, in dem alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule das Schwimmen erlernen.

Die Vermittlung sportmotorischer Basiskompetenzen im Turnen, in der Leichtathletik, in den Ballsportarten, bei den Rückschlagspielen und dem Schwimmen stehen im Vordergrund.

Dem Sportbereich der KGS kommt insgesamt eine große Bedeutung zu, weil er in besonderem Maße die Integration aller Schülerinnen und Schüler und ihren Zusammenhalt stärkt. Unter einem großen Angebot, das neben den gängigen Sportarten auch für eine Schule eher außergewöhnliche Sportarten wie Klettern, Reiten, Parcours, Headis, Kinball ...beinhaltet, können die Kinder und Jugendlichen die für sie passende sportliche Betätigung finden.

2012 wurde die KGS Salzhemmendorf zum ersten, 2017 zum zweiten Mal, mit dem Zertifikat "Sportfreundliche Schule" ausgezeichnet.

Seit dem Jahr 1984 haben die wintersportlich interessierten Schülerinnen und Schüler der KGS die Möglichkeit, bei der Ski-Exkursion, früher im Bayerischen Wald, inzwischen im Hochpustertal in Österreich, sowohl in Anfänger- als auch in Fortgeschritten-Kursen das Ski-Fahren zu erlernen oder bereits vorhandenes Können zu vertiefen.

Neben dem regulären Schulsportangebot schulen ausgebildete Sportförder-Lehrer Nichtschwimmerinnen und -schwimmer im Schwimmförder- und die motorisch eingeschränkten Kinder im Sportförder-Unterricht.

In Arbeitsgemeinschaften und dem `Sport-Profil` werden diverse Sportarten angeboten, die im regulären Sportunterricht häufig zu kurz kommen; das Reiten, Einradfahren, das Springen auf den großen Trampolinen und noch viel mehr.

Schulsport-Teams der Mädchen und Jungen unterschiedlicher Altersstufen nehmen an den jeweiligen Wettbewerben `Jugend trainiert für Olympia` teil.

Um den Schüler*Innen aktuelle Trends und neue Sportarten vermitteln zu können, bilden sich die Sportkolleg*innen regelmäßig fort.

 

Kontakt Sport

Herr Steffan
Herr Steffan
Fachbereichsleitung Sport
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vCard

Berichte aus dem Fachbereich Sport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.